Gottesdienst am 8.10.

Die Seelsorgestiftung Oberfranken wurde im Jahr 2010 gegründet. Ziel der Stiftung ist vor allem die Finanzierung der Telefonseelsorge Ostoberfranken (mit Sitz in Bayreuth). Die Telefonseelsorge ist für Menschen in der Mitte und im Osten Oberfrankens zuständig, dazu gehört auch die Kirchengemeinde Heinersreuth. Sie ist für alle, unabhängig von Konfession und Kirchenzugehörigkeit, erreichbar. Auch andere Bereiche, wie beispielsweise Seelsorge im Krankenhaus oder in Gefängnissen, werden durch die Stiftung unterstützt.

Dafür bitten wir um Ihre Spende:

Die Stiftung stellt in diesem Jahr 10.000 € für die Telefonseelsorge bereit. Weitere Förderungen in anderen Seelsorgebereichen sind geplant. Nähere Informationen unter www.seelsorgestiftung-oberfranken.de.

Kontakt:
Büro der Regionalbischöfin, Hans-Meiser-Straße 2, 95447 Bayreuth, 0921/757480, stiftung.seelsorge@elkb.de

Bankverbindung:
VR-Bank Bayreuth-Hof, BIC GENODEF1HO1, IBAN DE69 7806 0896 0006 1174 14
Zweck: Spende17-10

Zur Person:

Pfarrer Wolfgang Böhm ist im Kirchenkreis Bayreuth für die Beratung von Kirchengemeinden Institutionen im Bereich Fundraising zuständig. Zu seinem Aufgabengebiet gehört auch die Seelsorgestiftung Oberfranken. Sein Ziel ist es, das Thema „Seelsorge“ im Allgemeinen und konkret in der Telefonseelsorge zu beleuchten. Er möchte damit Menschen für die Anliegen der Seelsorgestiftung begeistern.