Lasst euch testen

18.5.

Ich hab mich ja jetzt auf Corona testen lassen. Das ging ganz einfach und schnell. Der Arzt meinte, es würden jetzt alle Personen mit viralem Atemwegsinfekt auf Corona getestet. Ich bekam telefonisch einen Termin zum Drive-Through-Test, dort war ein nettes Team, das einen Abstrich machte, und nach ca. 30 Stunden hatte ich mein Ergebnis. Tags darauf las ich in der Zeitung, dass nur 1/3 der verfügbaren Testkapazität genutzt werden. Da ist also noch Luft nach oben.

Zum Glück ist es nur Corona und nicht Ebola oder die Schwarze Pest. Wenn ich mir überlege, was Menschen zu anderen Zeiten durchgemacht haben, ohne wirksame medizinische Unterstützung einer tödlichen Krankheit ausgeliefert. Wer sich mit Corona ansteckt, kommt ja in den meisten Fällen mit dem Schrecken davon. Ich schreibe das hier mit der Bitte: Lasst Euch testen, wer einen Verdacht hat, einfach beim Hausarzt anrufen und klären, anstatt andere zu gefährden.

So einfach war das noch nie. Ich bin stolz auf unser Gesundheitssystem. Es gehört nicht nur zu den leistungsfähigsten, sondern es ist auch so gemacht, dass seine Leistungen bei vielen ankommen. Das ist wichtig, und dafür bin ich einfach dankbar.

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat: der dir alle deine Sünde vergibt und heilet alle deine Gebrechen, der dein Leben vom Verderben erlöst, der dich krönet mit Gnade und Barmherzigkeit, der deinen Mund fröhlich macht und du wieder jung wirst wie ein Adler. (Psalm 103,2-5)