Strafe Gottes?

6.5.

Straft Gott durch Krankheit? Nein, auf keinen Fall, sagen aufgeklärte Christen heute. Wäre ja schlimm, wir glauben doch nicht an einen zornigen Gott, wir wissen doch, dass eine Pandemie von Viren hervorgerufen werden, die es halt so gibt, auf der Welt. Tatsächlich war es eine der ersten Reaktionen der großen Kirchen: Die Pandemie ist keine Strafe Gottes.

Wieder Gottesdienst

4.5.

Am 10. Mai werden wieder Gottesdienste gefeiert, in unseren Kirchen und open air. Wir zerbrechen uns jetzt die Köpfe, beraten Hygienekonzepte, teilen ehrenamtliche Teams ein, kaufen Masken und Desinfektionsmittel. Das wird ein Stück Arbeit, denn viele die kommen werden, gehören ja zur Risikogruppe.

Sonntag Jubilate

3.5.

Jeder Sonntag hat einen Namen. Der heutige ist besonders schön: „Jubelt Gott zu, alle Völker der Erde!“ (Psalm 66,1)

Der Abschnitt für die Predigt heute erklärt das auf eine noch viel schönere Weise:

Christus spricht: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun. (Johannes 15,5)

Respekt!

2.5.

Gestern habe ich eine Gruppe Arbeiter vergessen, die so oft vergessen wird und oft übersehen. Zu Unrecht, denn ich habe großen Respekt vor unseren Putzfrauen. Ohne sie würde gerade nichts gehen. Sie sorgen für Hygiene und Sauberkeit, die keiner sieht. Ich habe in genügend öffentlichen Schulen gearbeitet, um zu sehen, wie wichtig das ist.

Seiten

Subscribe to Kirchengemeinde Heinersreuth RSS