Unsicherheit

24.3.2020

Natürlich fragen wir uns, wie es mit den Gottesdiensten nach dem 19. April weiter geht. Familien fragen, was mit der Konfirmation am 26.4. passiert. Noch schwieriger finde ich die Jubelkonfirmation am 3.5., da kommen ja viele Alte.

Diakoniesonntag

22.3.2020

Eigentlich wäre in unserer Kirche heute „Diakoniesonntag“. Ein kirchliches Fest, das in keinem Kalender steht. Ich habe es mir ausgedacht, weil es nötig war: Einmal im Jahr laden wir alle ein, mit denen wir in praktischer Nächstenliebe kooperieren und feiern gemeinsam.

daheim

21.3.2020

Gestern früh war meine Frau mit dem Auto unterwegs – Lebensmitteleinkauf. Da hörte sie meine Stimme im Radio. Ich bin diese Woche Sprecher bei den Gedanken zum Tag auf Radio Mainwelle.

Ihr erster Gedanke war: Wer passt denn jetzt auf unsere Kinder auf? Mein Mann ist ja im Radio. Dann musste sie schmunzeln, ich hatte alles ja bereits vierzehn Tage vorher aufgenommen.

In Venedig ist das Wasser klar

19.3.2020

Die Bild-Zeitung hat es heute morgen geteilt: Man sieht den Grund der Kanäle, Fische schwimmen herum.

Der Grund ist ganz einfach: Der Verkehr hat nachgelassen, die vielen Schiffe wirbeln keinen Schlick mehr auf. Der Staub hat sich gesetzt, auf einmal sieht man den Grund. Die Natur holt sich zurück, was ihr gehört.

Ich bin dankbar,

18.3.2020

dafür dass wir die Kinder heute Morgen nicht in die Schule schicken müssen. Ich bin dankbar für die Krokusse auf der großen Wiese. Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit gestern Abend.

Seiten

Subscribe to Kirchengemeinde Heinersreuth RSS