Gottesdienst

19. Juli, 10.00 Uhr: Ich bin getauft! Gott hat uns nicht erwählt, weil wir besonders gut oder begabt sind, sondern weil er uns geliebt hat. Wir sind geliebte Gotteskinder - unsere Würde und unser Auftrag.

Liebe Gemeinde!

Jetzt feiern wir tatsächlich Konfirmation im Juli. Im Pfarrgarten oder in einer Nachbargemeinde mit einem Corona-Schutzkonzept. Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

Der Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden war für den 18. März geplant. Alles war vorbereitet, dann kam der Lockdown. Wir feierten zwar noch einen schlichten und schönen Gottesdienst, aber nicht in der großen Runde mit den Konfirmanden.

Neustart

Kritisches Nachdenken über unseren Lebensstil entsteht neu. Unsere Wirtschaftsweise zerstört nicht nur Umwelt , Klima, sie hat auch direkt mit Ausbreitung der Pandemie zu tun.

Verantwortung für Schwache, Alte, Familien, Flüchtlinge, Ausländische Arbeitskräfte bekommt neue Aufmerksamkeit. Die Corona-Beschränkungen sind wie ein Scheinwerfer, der Licht in dunkle Ecken unseres Lebens wirft.

Haben wir das gebraucht? Ich möchte das nicht beurteilen. Aber nutzen sollten wir diese Zeit!

3=1 ?

6. Juni

Sonntag Trititatis – das Fest der Heiligen Dreieinigkeit Gottes

So heißt das Fest am Sonntag nach Pfingsten – aber worum geht es dabei? An Weihnachten feiern wir die Menschwerdung Gottes in Jesus Christus, an Ostern sein Sterben und Auferstehen. An Pfingsten feiern wir, dass Gottes Geist zu den Menschen kommt.

Gottesdienst am 6. Juni

Gottesdienst in unserer Versöhnungskirche.

Trinitatis - Fest der Dreieinigkeit Gottes.

Musikalischer Gottesdienst mit Lektor Andreas Müller und Organistin Oxana Betzmeir.

Seiten

Subscribe to Kirchengemeinde Heinersreuth RSS